Manfred Pinnow wird mit Heidelberg Deutscher Vizemeister 2017

Bericht : DBSB – Mannschaftsmeisterschaft 2017

 

 

Von So., 12.11.2017 – Do., 16.11.2017 fand die 24. Deutsche Blinden – und Sehbehinderten – Schachbund – Mannschaftsmeisterschaft im „Hotel am Kurpark“ in Brilon statt.

 

Mit Vierer - Teams aus Leipzig, Heidelberg, Hannover, Hamburg, dem Rheinland und aus Stuttgart wurde ein 5 – Runden – Turnier „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen.

 

Manfred Pinnow von der Schachvereinigung CAISSA e. V. Kassel war für das Heidelberger Team spielberechtigt.

 

Die Mannschaft aus Heidelberg musste sich nur gegen den neuen Deutschen Meister aus Leipzig ( 10 : 0 MP / 16,5 BP ) geschlagen geben. 

Mit 8 : 2 Mannschaftspunkten und 13,0 Brettpunkten belegte das Heidelberger Team den 2. Platz und wurde damit DBSB – Vize – Meister 2017 vor Hannover ( 4 : 6 MP / 9,5 BP ) und Hamburg ( 4 : 6 MP / 9,0 BP ).

Die Plätze 5 und 6 belegten die Teams Bretthopper Rheinland ( 2 : 8 MP / 6,5 BP ) und Stuttgart ( 2 : 6 MP / 5,5 BP ).

 

Mit 3,5 Pktn. aus 5 Partien ( 3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage ) hat Manfred Pinnow am dritten Brett seinen Beitrag zum Heidelberger Mannschaftserfolg beigetragen.

 

Die nächste Deutsche DBSB – Mannschaftsmeisterschaft ist im Jahr 2019 geplant.

 

 

Bericht : Gerd Geißer